OHNE GLYPHOSAT Weihnachtsbäume Nordmanntannen natürlich - bio - logisch
OHNE GLYPHOSATWeihnachtsbäumeNordmanntannennatürlich - bio - logisch

Wie wild gewachsen

Unsere Nordmanntannen wachsen ohne den Einsatz von Herbiziden, Insektiziden und Wachstumshemmern auf. Das Gras wird gemäht und als Dünger und Feuchtigkeitsspeicher liegen gelassen. Durch die Grasnarbe wird das Aufkommen von Wicken und Brombeeren verhindert. Wir verzichten komplett und bewußt auf Glyphosat. Holen Sie sich nicht das Gift ins Wohnzimmer sondern den Weihnachtsbaum von uns!

Ihren Weihnachtsbaum fällen wir erst kurz bevor Sie ihn erhalten. Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse verlieren wir dabei nie aus dem Blick. Auf Wunsch wird der Weihnachtsbaum zu Ihnen nach Hause gebracht.

Durch Zufall habe ich ein Loch im Boden gefunden, aus welchem Erdreich herausgeworfen wird. Bei genauerem Hinsehen entdeckte ich eine Erdhummel bei der Arbeit. Zwischen den Weihnachtsbäumen blühen Blumen, wenn die umliegenden Wiesen gemäht sind. Sie sind Nahrung unter anderem für Bienen, Hummeln, Wildbienen und sehr viele Heuschrecken und sonstige Insekten. Diese wiederum ziehen sogar Frösche an. Eine Kreuzotter geht auch in unserem Weihnachtsbaum-biotop auf Jagd.

Ohne Glyphosat ist die Natur vielfältiger.

CO2Weihnachtsbäume nehmen CO2 aus der Luft auf. 1 ha Weihnachtsbäume bindet ca. 13 Tonnen CO2 aus der Luft an sich. Der Weihnachtsbaum ist somit ein CO2-Speicher. Wird er gefällt, ist das CO2 immer noch gebunden. Erst wenn der Baum verbrannt oder kompostiert wird, wird das CO2 freigegeben. Da wir jedoch laufend neue Nordmanntannen pflanzen, nehmen diese widerum das vorher genannte CO2 wieder auf und geben dafür Sauerstoff ab. Das ist das Geniale auch an unserer Forstwirtschaft!!!  Darum erfreuen Sie sich lieber an einem schönen Weihnachtsbaum von uns und führen Sie Ihren alten Plastikbaum dem Recyclingkreislauf zu.!!!!!!

Ganz aktuell im Fernsehen: Gift am Weihnachts-baum. Hier der Link:   https://swrmediathek.de/player.htm?show=5ac10940-ff10-11e8-8ed2-005056a10824

 

Neben unseren Verkaufsständen können Sie Ihren Weihnachtsbaum auch über das Kontaktformular oder per Mail unter info@wie-wild-gewachsen.de bestellen. Teilen Sie uns die Größe des Baumes, Ihre Adresse und den Liefertermin mit. Wir - oder Sie an einem der Stände - suchen eine schöne Nordmanntanne für Sie aus und liefern sie zu Ihnen nach Hause.

In den Landkreisen Breisgau-Hochschwarz-wald, Schwarzwald-Baar-Kreis (VS) und Emmendingen, sowie im Stadtgebiet Freiburg werden die Weihnachtsbäume gegen eine Spende für unser Projekt ausgefahren.

Hier erhalten Sie Ihren Weihnachtsbaum am Stand

 

Titisee-Neustadt beim Lidl neben Autoteile Rösler

Donaueschinger Straße 4

Öffnungszeiten: Freitag 13.12., Samstag 14.12., Donnerstag 19.12. bis Samstag 21.12. jeweils von 10 bis 18 Uhr

          und auf dem

Weihnachtsmarkt in Neustadt

Samstag, 07.12. und
Sonntag, 08.12. 2019

 

Freiburg beim Tennisclub eV.

Schwarzwaldstraße 179

Öffnungszeiten: ab dem 11.12. jeweils von 10 bis 18 Uhr

 

Freiburg   Mooswald

Elsässer Strasse 58 beim Bauernmarkt

( Mooswaldbierstube )

Öffnungszeiten: Samstag 7.12. und ab dem 12.12. jeweils von 10 bis 18 Uhr

 

Teningen beim EDEKA

Tscheulinstraße 2

Öffnungszeiten: Samstag 7.12. und ab dem 11.12. jeweils von 10 bis 18 Uhr

 

Friedenweiler bei Familie Wiech

Prinz-Max-Allee 48 immer samstags und nach  telefonischer Rücksprache 07651 20 19 18 0

 

Unsere Bäume werden erst ab dem 7.12. eingeschlagen und sind absolut regional. Somit erhalten Sie Weihnachtsbäume von ausgezeichneter Frische, trotz des sehr trockenen Sommers.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WIE-WILD-GEWACHSEN Thomas Wiech
Prinz-Max-Allee 48 in 79877 Friedenweiler
Tel +49 (7651) 201918-0